Startseite
  Lyrik Eins
   Venuswärts
   Du mein Traum
   Winterzweige
   Über den Winden
   Verworfenes Blattwerk
   Meine ungeschor'nen Tage
   Das Ende der Hoffnung
   Neue Gesellschaft
   Auf der Suche nach Liebe
   Schneeglöckchen
   Ins Du
   Im Wunschexil
   Traumgestöber
   Gegensätze
   Bibliotheksimpressionen
   Spur 2
   Rückkreis
   Moos
   Sonnenregen
  Lyrik Zwei
  Prosa
  Gästebuch
  Links
  Kontakt

auf der Suche nach Liebe
erfahren die Menschen
die Tode der Sehnsucht

und unter allen Leben der Jahre
empfinde ich den Traum
des Daseins mit dir
als das warme Gefühl

unter der Decke des Schlafes
denn bei Tage friert
der Wind mir die Augen und
der Sturm weht gegen mich
und verschlägt dich hinter

die Grenzen und über deren
Rand falle ich ohne deinen Blick
und ohne deine Ahnung von einer
Träne auf meiner Wange und tausend
Tränen im Herzen und lautlosem Schreien
schmerzend ewigender Einsamkeit.